Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Sammlung an bisherigen Fragen.
Solltest Sie keine passende Antwort gefunden haben, stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Allgemeines

Was bedeutet Carsharing?

Der Begriff kommt aus dem Englischen und setzt sich aus den Worten car „Auto“, to share „teilen“ – auf Deutsch etwa: „Autoteilen“ oder „Gemeinschaftsauto“ zusammen. Damit ist die organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines oder mehrerer Automobile gemeint. Carsharing erlaubt, anders als konventionelle Autovermietungen, ein kurzzeitiges, ja minutenweises Anmieten von Fahrzeugen.

Welche Fahrzeuggrößen gibt es?

Mit unseren Fahrzeuggruppen haben wir immer das passende Auto. JEZ! mobil ist nicht markengebunden. Egal ob PKW, Kleinbus (7- oder 9-Sitzer) oder großer Transporter.

Bei JEZ! mobil Carsharing finden Sie, was Sie benötigen. zur Übersicht

Welche Arten des Carsharings bietet JEZ! mobil?

Spontanes Carsharing wird mit JEZ! mobil möglich. Wir unterscheiden zwischen Free Floating (stationsungebundenen) und standortgebundenen Fahrzeugen. Wenn Sie ein Fahrzeug auf der Straße stehen sehen, dass mit einem „f“ am Türgriff gekennzeichnet ist, dann können Sie es einfach nutzen. Sie müssen dieses Fahrzeug nicht an dem Standort zurückbringen, an dem Sie es angemietet haben. Sie können es einfach innerhalb der geltenden Zone abstellen.
Beim stationsbasierten („s“) Carsharing müssen Sie vorher Ihr Wunschfahrzeug buchen. Zusätzlich muss das Fahrzeug zum selben Standort zurückgebracht werden, an dem auch die Anmietung erfolgt ist.

Darf ich mit dem Auto ins Ausland fahren?

Nein. Fahrten außerhalb von Deutschland sind verboten und bei Verstoß wird eine Gebühr laut geltender Gebührenordnung erhoben.

Welchen Führerschein brauche ich um JEZ! mobil Nutzer zu werden?

Sie müssen lediglich im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein. Ob alt oder neu spielt dabei keine Rolle. Auch unsere Transporter können ab der Führerscheinklasse B gefahren werden und benötigen keine zusätzlichen Führerscheinqualifikationen.

Dürfen Tiere im Fahrzeug transportiert werden?

In den JEZ! mobil Fahrzeugen dürfen keine Tiere mitgeführt werden.
Eine Ausnahme bildet die sichere Unterbringung in speziellen Transportbehältnissen. Wenn Sie gewährleisten, dass keine Hundehaare oder ähnliches zurückbleiben, dann können Sie Tiere angesichts der Allgemeinen Verkehrsbedingungen transportierten. Bei Verstoß wird eine Gebühr laut geltender Gebührenordnung erhoben.

Was passiert, wenn ich einen Strafzettel verursacht habe?

Wir müssen Sie als Fahrzeugnutzer an das zuständige Amt melden, welches sich anschließend an Sie wendet. Um alle Beteiligten unnötigen Arbeitsaufwand und Kosten zu ersparen, bitten wir um umgehende Überweisung an das entsprechende Amt.
Zusätzlich werden wir für die Bearbeitung eine Gebühr laut geltender Gebührenordnung erheben.

Kann ich im Auto rauchen?

Nein, bitte nicht. Aus Rücksicht auf alle anderen Carsharing-Teilnehmer sind unsere Fahrzeuge ausschließlich Nichtraucherfahrzeuge.

Benötige ich ein Smartphone um JEZ! mobil nutzen zu können?

Nein. Sie können alle relevanten Vorgänge selbständig über das Buchungsportal durchführen. Dafür benötigen Sie nur einen PC mit Internetzugang.
Für die App bedarf es einem Smartphone mit einem Android-Betriebssystem ab Version 4.0 oder einem iOS-Betriebssystem ab Version 7.0.

Was passiert wenn ich einen Schufa-Eintrag habe?

Wir behalten uns eine Schufa-Abfrage vor. Eine positive Schufa-Auskunft ist aber keine Grundvoraussetzung für einen JEZ mobil Nutzervertrag mit uns. Bei negativer Bonität ist die Registrierung nur gegen eine Kautiontszahlung in Höhe von 500 EUR möglich.

Darf ich auch als Fahranfänger starten?

Ja. Sie müssen nur im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein, um JEZ! mobil Fahrzeuge zu führen.

Was kann ich im Falle einer Autopanne tun?

Unser Servicecenter ist rund um die Uhr erreichbar. Einfach unsere Servicenummer 0345-6924777 anrufen.

Das Auto war sehr schmutzig, als ich eingestiegen bin.

Nach Eingabe Ihrer PIN in das Bedienelement werden Ihnen noch weitere Fragen gestellt. Eine davon betrifft die Sauberkeit des Fahrzeuges. Bitte bewerten Sie diese einfach entsprechend. Bei grober Verschmutzung melden Sie diese bitte zusätzlich telefonisch unter 0345 / 6924 777. Sie finden die Telefonnummer auch in den Unterlagen im Handschuhfach. Wichtig ist nur, dass Sie die Verschmutzung vor dem Fahrtbeginn medlen.

Muss ich das Auto reinigen?

Das Fahrzeug sollte innen und außen grundsätzlich immer sauber sein. Bei einer erheblichen Verschmutzung wird eine Gebühr laut geltender Gebührenordnung erhoben.

Wie bin ich im Schadensfall versichert?

Der Versicherungsschutz umfasst eine Haftpflichtversicherung und einen Vollkaskogrundschutz. Optional kann die Selbstbeteiligung gegen eine Gebühr reduziert werden. zur Übersicht

Muss ich das Auto tanken?

Nur wenn der Tankfüllstand innerhalb Ihrer Nutzung unter ¼ fällt, sind Sie verpflichtet, das Fahrzeug zu betanken. Bei Verstoß wird eine Gebühr laut geltender Gebührenordnung erhoben.

Welche Unterlagen befinden sich in den Fahrzeugen?

In den Fahrzeugen finden Sie die Anleitungen zum Fahrzeugtyp, Anleitungen zum Verhalten im Pannen- oder Schadensfall sowie den Fahrzeugschein und die Schadenliste inkl. Schadenmeldung.

Was passiert, wenn ich meine Fahrerlaubnis verliere oder den Führerschein abgeben musste?

Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen dürfen Sie erst auf unsere Fahrzeuge zugreifen, wenn Sie wieder im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind.

Wie lange im Voraus kann ich buchen?

Im stationsbasiertem Carsharing kann eine Reservierung bis zu drei Monate im Voraus getätigt werden.
Bei spontanen Carsharing (Free Floating) können Sie maximal 30 Minuten vorher reservieren.

Wie kann ich meine Buchung ändern?

Eine Änderung der Buchung ist bis 60 Minuten vor Mietbeginn möglich, sofern es keine schon getätigten Buchungen anderer Nutzer beeinträchtigt. Ändern Sie die Buchung einfach über unser Buchungsportal oder über unsere App.